Corona-Update 24.05.20


Corona-Update 24.05.20

Hier finden Sie den ausführlichen Vorstandsbeschluss.

Weitere Sportanlagen werden freigegeben, sobald die Informationen durch die Stadt vorliegen.

Corona-Update 18.05.20

Liebe Mitglieder,

der geschäftsführende Vorstand hat heute die Wiederaufnahme des Vereins- und Sportbetriebes (Freiluftanlagen) zum Mittwoch, 20.05.2020 beschlossen. Die Ausführungen und die Regeln werden morgen Mittag (19.05.) detailliert hier veröffentlicht.

Auszug aus der Präambel

Die getroffenen Regelungen dienen zum Schutz unserer Mitglieder, dass diese mit einem geringen Risiko einer Infektion am Sportbetrieb teilnehmen können. Der Vorstand appelliert an jedes Mitglied, sich selbst ausreichend zu schützen und auch andere keinem Risiko auszusetzen. Wir sind eine Gemeinschaft und in dieser können wir durch Rücksichtnahme die außergewöhnliche Situation überstehen.

Der Vorstand und alle weiteren Funktionsträger können nicht auf sämtliche Situationen bereits jetzt Regelungen treffen und Antworten haben. Wir bitten alle gemeinsam daran zu arbeiten die Selbstverständlichkeiten, der Situation geschuldet, zu akzeptieren und nicht zu strapazieren.

Mitglieder, die sich nicht wohl fühlen, oder Klärungsbedarf bzgl. den Regelungen haben, können sich an die bekannten Kontaktpersonen wenden.

Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern, trotz der zusätzlichen Kraft, die wir nun für die Beachtung der Regeln brauchen, viel Spaß bei ihrem Sport.

 

Corona-Update 10.05.20

Liebe Mitglieder,

die Stadt Duisburg / DuisburgSport hat die kommunalen Sporthallen weiterhin gesperrt, da es bisher keinen umsetzbaren Plan für den Hygiene- und Desinfektionsschutz gibt.

Für die kommunalen Sportplatzanlagen sieht es ähnlich aus. Explizit sind zwar die kommunalen Freiluftanlagen nicht gesperrt, aber Fragen nach maximaler Personenanzahl, Öffnung von Sanitäranlagen, Betreiberpflichten bzgl. Hygiene- und Desinfektionsschutz, wie Eltern, die ihre Kinder begleiten dürfen, Abstand auf der Anlage einhalten, etc., konnten bisher nicht geklärt werden.

Es gibt viele Interpretationen, jedoch gibt es vom Land keine Ausführungsbestimmung. So sind die Vereine und Städte auf sich allein gestellt. Ein Überblick in andere Städte und Vereine zeigt, dass dort die gleichen Fragen im Raum stehen und zurzeit nicht qualitativ von den Städten beantwortet werden können.

Wir haben als Vorstand die letzten 5 Tage viele Möglichkeiten erörtert und auch mit anderen Vereinen diskutiert. Wir wollen und müssen leider abwarten bis wir weitere und konkrete Informationen durch die Stadt bekommen.

Der Sportbetrieb kann ohne weitere Vorgaben von der Kommune auf den von uns angemieteten Anlagen und Hallen noch nicht angeboten werden.

Unsere Bitte weiterhin, bleibt besonnen und macht Sport an der frischen Luft für Euch oder mit einem Freund*in.

Der Vorstand